Archiv der Kategorie: Sachbuch

Killing Jesus

Mit Killing Jesus haben Bill O’Reilly und Martin Dugard  aus zeitgenössischen Quellen und der Bibel eine Art „Doku-Thriller“ über das Leben Jesu gemacht. Sie schildern, was man über Jesus wissen kann, was sich über sein Leben und seine Zeit vermuten lässt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Die Simpsons und die Mathematik

Die Simpsons sind die frömmste Familie im deutschen Fernsehen – sie gehen praktisch jeden Sonntag zum Gottesdienst. Leider werden die entsprechenden Untersuchungen über die Simpsons und das Evangelium nicht ins Deutsche übersetzt. Deshalb geht es jetzt nur um Mathematik, die, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Albert Camus

Ganz im Zeichen der Freiheit steht Martin Meyers Biographie über Albert Camus. Der atheistische Philosoph ist auch für den Glauben bedeutsam, denn er hat dem Christentum widersprochen, indem er seinen Kern verstanden hat: Der Glaube sucht die Spannung zwischen Gott … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Theodor Heuss

Liberalismus in seiner besten Form, dafür steht in Deutschland Theodor Heuss, der erste Bundespräsident, aufgewachsen in Heilbronn, Politiker und Schöngeist zugleich, gebildet und offen, unabhängig und modern. Vor lauter Häme über den Niedergang der liberalen Partei hat man fast vergessen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Warum es die Welt nicht gibt

Bei der Philosophie geht es um das vernünftige Nachdenken über Alles anhand von Begriffen. Dass das lustig sein und Spaß machen kann zeigt der junge Philosophieprofessor Markus Gabriel in dem kleinen Büchlein mit dem irritierenden Titel „Warum es die Welt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Kommentar hinterlassen

Ökofimmel und gefährlicher Unfug

„Das Gute, das ich will, das tue ich nicht. Das Böse, das ich nicht will, das tue ich.“ Dieses Wort des Apostels Paulus gilt auch für die moderne Bio- und Ökobewegung die, zumal in Deutschland, mit großem Aufwand und noch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Kommentar hinterlassen

Warum manchen die junge Welt so fremd bleibt

Warnende Stimmen gab es zu genüge: Noch vor drei Wahlperioden wollten die Alternativen bei uns das Internet per Gesetz verbieten. Vor zehn Jahren dann ängstigte man sich vor Jugendlichen, die als Zombies vor dem Bildschirm enden und nur noch ihre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Kommentar hinterlassen

Warum die arabische Welt uns so fremd und nah zugleich ist

Für seine Äußerung, der Islam gehöre zu Deutschland, hat der ansonsten angefeindete Bundespräsident Christian Wulff viel Beifall eingeheimst und zugleich für manche Irritationen gesorgt. Das Anliegen, Zuwanderer in Deutschland willkommen zu heißen, ist zwar zu begrüßen. Andererseits lassen sich 1.400 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Zu Fuß durch Amerika

Amerika ist anders. Anders als das obrigkeitsgläubige Deutschland und anders als das in alten Zeiten geprägte Europa. Diese Erfahrung bleibt meist dem europäischen Touristen in New York ebenso verborgen wie dem besserwisserischen Altlinken in Deutschland, weil man die USA entweder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Islam in aufgeklärter Gesellschaft

Wie man durch ein schlechtes Cover ein gutes Buch verderben kann, sieht man – leider – an Klemens Ludwigs „Die Opferrolle“, in dem er sich sachkundig und mit offenen Augen und Ohren mit dem Problem des Islam in unserer Gesellschaft … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen