Schlagwort-Archive: generation copy

Wo Illusionen zerbrechen

Ist man mit 36 noch jung? Im Literaturbetrieb schon, jedenfalls wenn es um Qualität geht, die sich in der Regel erst aus Lebenserfahrung gewinnt. Erstlingswerke ernten deshalb meist nur gönnerischen Applaus oder werden gerühmt, wenn sie betont jugendlich daherkommen und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen