Schlagwort-Archive: john updike

Abschied eines Mannes

Nun habe ich den Band „Die Tränen meines Vaters“ mit letzten Erzählungen von John Updike zu Ende gelesen (vgl. „9/11 als Altersprosa“) und bin tief gerührt. Unaufdringlich und leicht fügen sich auch die Geschichten der zweiten Hälfte des Buches zusammen und zeigen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

9/11 als Altersprosa

John Updikes letzter Band mit Erzählungen, „Die Tränen meines Vaters“, enthält im ersten Teil wunderbare Kurzgeschichten, wie man sie sich von einem Alterswerk wünscht, Erinnerungen mischen sich mit dem Vertrauen in das Erzählen von Geschichten, und Updike ist auch im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , , , , | 1 Kommentar