Schlagwort-Archive: michel houellebecq

Wahrheit gibt es nicht auf einer Karte

Bisher dachte ich, nur Goths könnten Melancholie als Wohlfühlgefühl pflegen, aber nun hat es sogar einen Gleichaltrigen wie Michel Houellebecq erwischt. Der einstige Provokateur aus der französischen Literaturszene, der – politisch unkorrekt – sein Bild einer narzisstischen Gesellschaft mit zuweilen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen