Schlagwort-Archive: richard price

Wenn es mit den Milieus doch so einfach wäre

Spätestens seit Präsident Obama im Urlaub Richard Price gelesen hat, wird der New Yorker Romancier und Drehbuchautor („Die Farbe des Geldes“, „The Wire“) als großer Schriftsteller gefeiert. Sein jüngstes Werk „Cash“ wurde überschwänglich gelobt – nur, warum lag es dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen