Schlagwort-Archive: USA

Der amerikanische Architekt

Wenn man durch das ruhige und in aller Größe doch angenehm schlichte 9/11 Memorial geht, das in New York an die über 3.000 Ermordeten der islamistischen Terroranschläge vom 11. September 2001 erinnert, erscheint einem Amy Waldmans Roman „Der amerikanische Architekt“ … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Zu Fuß durch Amerika

Amerika ist anders. Anders als das obrigkeitsgläubige Deutschland und anders als das in alten Zeiten geprägte Europa. Diese Erfahrung bleibt meist dem europäischen Touristen in New York ebenso verborgen wie dem besserwisserischen Altlinken in Deutschland, weil man die USA entweder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Polemik fürs Ami-Land

Spätestens seit die USA die Deutschen 1945 zwangsbefreit haben, hadert das Volk der Dichter und Denker mit dem großen Bruder im Westen und wundert sich, warum Jahr für Jahr Millionen dort nicht nur Urlaub machen, sondern sogar einwandern, ja sogar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Tschüss Deutschland

Hannes Stein gehört, denke ich,  zu den klügsten deutschen Essayisten, nur merkt das niemand, da er (a) ausgewandert ist und (b) zu kurzer, knackiger Polemik neigt, was das Lesen seiner Bücher zu einem großen Spaß, aber inhaltlich leider nur für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sachbuch | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Die Freiheit, über Freiheit nachzudenken

Mit der Freiheit tun sich die Festland-Europäer schwer. Das Wort brüllt man der Obrigkeit so lange entgegen, bis man selbst regiert und daran geht, freie Menschen zu Bürgern zu erziehen. Und im Bereich der Kirche hat man den Gedanken an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Belletristik | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen